vorhergehende Seiten�hste Seite
Home
Das
Die
Informationen
Projekte
Balthasar-Fischer-Preis
Mini-Stipendium
Liturgie
Trierer
Studienwochen
Straße
Publikationen
Kontakte
Suchen
Impressum
vorhergehende Seiten�hste Seite

Freising: Pastoralliturgische Werkwoche

Das überdiözesane Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung in Freising veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut die Pastoralliturgische Werkwoche:

"... und alle feiern mit" -
Liturgische Bildung als Herausforderung für die Pastoral.


Wenn Liturgie und Leben zusammenklingen, wenn die Menschen in den Gemeinden sich, ihr Leben mit ihren alltäglichen Erfahrungen von Freud und Leid und darin auch ihre Erfahrungen mit Gott in der Liturgie als aufgehoben erfahren, dann wird die Liturgie zur Quelle des alltäglichen Lebens so, wie es das Zweite Vatikanische Konzil in der Liturgiekonstitution "Sacrosantum Concilium" (Artikel10) formuliert hat. Christus und die versammelte Gottesdienstgemeinde sind die Träger jeder Liturgie. Liturgie und Leben gehören zusammen. "Es braucht liturgische Bildung oder vielmehr ganz allgemein geistliche Bildung... Ein Großteil der Christen von heute befinden sich faktisch im Katechumenats-Status, und das müssen wir in der Praxis endlich ernst nehmen" - so Joseph Kardinal Ratzinger, der heutige Papst Benedikt XVI., zum 40. Jahrestag der Verabschiedung der Liturgiekonstitution. Der spirituelle Zugang zur Liturgie und damit der Zusammenhang von liturgischer und geistlicher Bildung motiviert zur lebendigen Mitfeier. Ziel der Werkwoche ist es deshalb, gemeinsam nach Wegen zu suchen, wie die Liturgie für das Leben der Menschen erschlossen werden kann. Es geht auch darum, wie es gelingt, Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche ... zur "tätigen Teilnahme" einzuladen und zu befähigen: durch verschiedene Formen und in verschiedenen Kreisen. Dabei werden sowohl Formen vorgestellt, die der liturgischen Bildung dienen, als auch Möglichkeiten, in den liturgischen Vollzug hineinzuführen. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut Trier

Leitung: Dr. Monika Selle, München
Dr. Stephan Winter, Osnabrück

Montag, 17.11., 14.00 Uhr – Freitag, 21.11.2008, 13.00 Uhr
Kursgebühr: EUR 144,--
Pensionskosten: EUR 180,--
Anzahlung: EUR 198,--

Anmeldung bis 20.10.2008 :
Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung,
Domberg 27, 85354 Freising
Tel.: 08161 - 181 2222
Fax. 08161 - 181 2187

 Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung



Druckversion dieser Seite
© 2004-16 by Deutsches Liturgisches Institut


[Home] [Das Institut] [Die Bibliothek] [Informationen]
[Projekte] [Publikationen] [Kontakte][Suchen & Finden] [Impressum]