vorhergehende Seiten�hste Seite
Home
Das
Die
Informationen
Projekte
Balthasar-Fischer-Preis
Mini-Stipendium
Liturgie
Trierer
Studienwochen
Straße
Publikationen
Kontakte
Suchen
Impressum
vorhergehende Seiten�hste Seite


Velbert-Neviges. Maria, Königin des Friedens



Die Online-Ausstellung „Straße der Moderne. Kirchen in Deutschland“ wurde im Sommer 2015 gestartet. Sie präsentiert Meisterwerke des Kirchenbaus im 20. und 21. Jahrhundert.
Die Internetseite ist eine Einladung, Architektur zu erleben und Kirchen zu entdecken als Freiräume, als Zeichen des Glaubens, als Orte der Stille und des Gottesdienstes.


In Deutschland gibt es eine weltweit einzigartige Fülle moderner Kirchen. Nahezu alle großen Architekten der Moderne haben ihre Spuren hinterlassen. Die Highlights, etwa 200 Kirchen beider Konfessionen aus allen Regionen Deutschlands, werden in gut lesbaren, knappen und wissenschaftlich fundierten Portraits vorgestellt.


Die Internetseite bietet eine Beschreibung des Bauwerks und seiner Ausstattung, Erläuterungen des theologischen Konzepts und der gestalterischen Idee – ergänzt um Hintergrundinformationen zur Baugeschichte und zum Architekten. Die Inkunabeln moderner Sakralbaukunst sind ebenso vertreten wie bisher kaum bekannte Bauten.


www.strasse-der-moderne.de stellt Sonntag für Sonntag einen Kirchenbau vor.


facebook.com/strasse.der.moderne
Eine Facebook-Seite informiert über neu aufgenommene Bauten und aktuelle Entwicklungen.

















Regensburg. St. Franziskus




Mainz. Heilig Kreuz




Emmerich. Heilig Geist




Dülmen. Heilig Kreuz



Straße der Moderne. Kirchen in Deutschland ist ein Projekt des Deutschen Liturgischen Instituts, Trier.



Druckversion dieser Seite
© 2004-16 by Deutsches Liturgisches Institut


[Home] [Das Institut] [Die Bibliothek] [Informationen]
[Projekte] [Publikationen] [Kontakte][Suchen & Finden] [Impressum]