Home
Das
Die
Informationen
Aktuelles
Notitiae
Termine
Archiv
Projekte
Publikationen
Kontakte
Suchen
Impressum
Das Deutsche Liturgische Institut
beim Katholikentag in Regensburg


28. Mai - 1. Juni 2014







KATHOLIKENTAGS-MEILE II

Während des Katholikentags freuen wir uns auf Ihren Besuch auf der Katholikentagsmeile (II Dultplatz-Ost, Programmheft, 3. Umschlagseite: C1)

Dort können Sie sich über die Arbeit des Instituts, unser Bildungsangebot und die neuesten pastoralliturgischen Publikationen informieren.

 So finden Sie uns auf der Katholikentagsmeile (Planquadrat C1).


Oder kommen Sie auch zum Vortrag mit Diskussion

Freitag, 30.5.2014, 14.00 - 15.30
Fremdsprache Liturgie
Dr. Eberhard Amon, Leiter des Deutschen Liturgischen Instituts (DLI), Trier, und Prof. Dr. Benedikt Kranemann, Liturgiewissenschaftler, Erfurt, und Mitglied im Vorstand des DLI e. V. , Moderation: Dr. Monika Selle, München.
Herz Jesu, Pfarrsaal, Kreuzgasse 24 (31; C2), Programmheft S. 108.

Samstag, 31.5.2014, 16.30 - 18.00
Sonntag feiern - ohne Priester, aber mit dem Herrn
Dr. Stephan George, Vorsitzender der Liturgiekommission im Bistum Dresden-Meißen, Leipzig, und Mitglied im Vorstand des DLI e. V., und Dr. Andreas Poschmann, Mitarbeiter im DLI, Moderation: Dr. Anne Rademacher, Erfurt.
Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, EG, Kleine Turnhalle, Minoritenweg 33 (3; E3), Programmheft S. 291.





ZENTRUM ÖKUMENE

Ökumenisches Stundengebet
Liturgische Brücken zur Einheit bauen! Das Stundengebet ist die älteste und breiteste liturgische Brücke zwischen der evangelischen und der katholischen Tradition.
Wir laden ein zum Ökumenischen Stundengebet in die

Bruderhauskirche
Emmeramsplatz 12 [Veranstaltungsort Nr. 18; D3]

08:00 Uhr – Morgenlob (FR, SA)
18:30 Uhr – Abendlob (DO, FR, SA)
22:30 Uhr – Nachtgebet (DO, FR, SA)

Niedermünsterkirche
(Dompfarrkirche Niedermünster, Niedermünstergasse 3 (Veranstaltungsort Nr. 9; E2)

12:45 Uhr – Mittagsgebet (FR, SA)

(Weitere Informationen im Programmheft Seite 296 ff. und  hier.)

Das Ökumenische Stundengebet ist ein Gemeinschaftsprojekt von:
Abtei und Gymnasium St. Stephan, Augsburg
Amt der VELKD
Burg Rothenfels am Main
Communität Casteller Ring auf dem Schwanberg
Deutsches Liturgisches Institut, Trier
Kath. Kirchgemeinde Calw
Liturgieschule Mannheim
Monatsschrift Magnificat





Liederbuch UNTERWEGS

Das Liederheft UNTERWEGS begleitet seit dem Katholikentag in Dresden in zahlreichen Gemeinden Menschen auf ihrem Glaubensweg. Es trägt zur musikalischen Vielfalt der Gottesdienste bei und war bislang eine willkommene Ergänzung zum Gotteslob in der Gemeinde. Das wird auch künftig so sein.


 Alphabetisches Verzeichnis der Lieder und Gesänge (pdf)

 [GottesdienstHilfen-SHOP


UNTERWEGS ist jung.
Das Liederheft hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, es repräsentiert nicht wie das „Gotteslob“ die Breite der Tradition. Neuere und neueste geistliche Lieder und Gesänge wurden hier zusammengestellt. UNTERWEGS spricht junge Menschen besonders an.

UNTERWEGS hat Format.
Nicht nur die Qualität der Lieder und Gesänge im UNTERWEGS kann sich sehen und hören lassen. Auch der neue Notensatz durch Jochen Wiedemann aus Rottenburg ist gelungen. Die Seitengröße entspricht dem Format des neuen „Gotteslob“. Der Einband ist flexibel.

UNTERWEGS geht weiter.
Der bisherige Bestand an Liedern und Gesängen wurde beibehalten (Nummer 23 bis 229). Die Neuauflage kann also parallel zur ersten und zweiten Auflage verwendet werden. Erweitert wurde das Buch um 71 Lieder und Gesänge (Nummer 230 bis 274). Bei den Psalmen und Cantica (Nummer 214 bis 228) ergänzen Hinweise auf Kehrverse die bisherigen Angaben. Neu zusammengestellt wurde der Gebetsteil (Nummer 1 bis 22).

UNTERWEGS bleibt offen.
Neben der Ausgabe für die Gemeinde gibt es eine Fassung für Instrumentalisten im gleichen Format und Druckbild mit einer Spiralbindung, die das Aufschlagen erleichtert.




 Offizielle Homepage des 99. Deutschen Katholikentags




Druckversion dieser Seite
© 2004-16 by Deutsches Liturgisches Institut


[Home] [Das Institut] [Die Bibliothek] [Informationen]
[Projekte] [Publikationen] [Kontakte][Suchen & Finden] [Impressum]